Wie finde ich einen guten Kampfkunstlehrer?

Hallo Zusammen, in diesen folgenden Zeilen, möchte ich auf eine der Fragen eingehen, die mir auf Tour oder online immer wieder gestellt werden. Weiterlesen

Shaolin Tempel, Provinz Henan/China

Tagebuch von Jörg Roth – 12. April 2013

Der Wecker klingelt um 4.30 Uhr.
Das ist wirklich nicht meine Zeit. Ein weiser Mann hat mal zu mir gesagt, der Tagesablauf eines Musikers sollte folgender Maßen sein.
Einstellig zu Bett gehen und zweistellig aufstehen! Weiterlesen

11.01.2014 – Berlin / Shaolin Tempel Deutschland

Puuh der letzte Tag vor der Rückreise ist schon angebrochen. Irgendwie verging die Zeit bisher wie im Flug, aber noch sind wir ja nicht am Ende der Woche. Weiterlesen

10.01.2014 – Berlin / Shaolin Tempel Deutschland

Es ist Freitagmorgen und das Aufstehen fällt jeden Tag schwerer, die Strapazen der letzten Tage und der letzten Nacht sind auch am Frühstückstisch deutlich spürbar. Die Stimmung ist gut, auch wenn nicht wirklich viel gesprochen wird, jeder spart seine Kräfte für die anstehenden Trainingssession. Weiterlesen

09.01.2014 – Berlin / Shaolin Tempel Deutschland

Noch während der Großteil von uns friedlich in den Betten schlummerte, begann mein Donnerstag-Morgen mit einem lauten vibrieren des Handys auf dem Nachttisch. Und mein erster Gedanke war: Wer von dem ganzen verrückten Haufen schreibt vor dem klingeln des Weckers in unsere Whats App-Gruppe??? Ich hatte noch fast 30 Minuten die mir einfach so geraubt wurden, natürlich nicht wegen informativen Dingen…nein. Nunja, nachdem dann der Morgenmuffel in mir das Weite suchte und ich anfing mich zu bewegen, wurde mir klar das ich noch ein ganz anderes Problem hatte…Muskelkater! Mit diesem Tier in mir ging es dann die Treppe hinunter (da wir ja sportlich sind -.-) Weiterlesen

08.01.2014 – Berlin / Shaolin Tempel Deutschland

Es ist Mittwoch Morgen. Wir haben bereits einen Tag mit und einen ohne Muskelkater hinter uns und heute wird der schlimmste, meinte unser Trainer. Umso erstaunter bin ich, als ich heute morgen aufstehe und kaum Schmerzen in meinen Beinen beim Bewegen spüre. >> Irgendwas kann hier nicht mit rechten Dingen zugehen << überlege ich mir gerade, als auch schon zum vierten Mal das Quaken und Plätschern unseres Naturklangweckers erklingt und ich mich endgültig dazu entschließe, wach zu sein. Verwunderlicherweise heute als erste von uns drei Mädels im Zimmer. Aber es dauert nicht lange und wir erstürmen zu dritt die Treppen nach unten zum Frühstück; noch immer mit zu wenig Schmerzen. Weiterlesen

07.01.2014 – Berlin / Shaolin Tempel Deutschland

Der erste Gedanke des Morgens: Es kann nicht schlimmer werden!
Gleich nach dem Aufstehen kommen sogar von unseren Trainer die Worte „Oh Gott, tun meine Beine weh!“
Am Frühstücksbuffet in unserm Hotel merken wir dann, dass es allen so geht an Aussagen wie „Ich würde mir ja gerne einen Multivitaminsaft holen, aber dazu müsste ich aufstehen.“
Weiterlesen

06.01.2014 – Berlin / Shaolin Tempel Deutschland

Es ist Montag Morgen im Metropolitan Hotel in Berlin.
Nach sieben Stunden Autofahrt, einem gemütlichen Essen mit der Gruppe und Meister Yan Yao, fiel ich gestern Abend wie tot ins Bett, geschlafen habe ich dennoch kaum. Irgendwie ist es total aufregend diesmal nicht alleine im Tempel zu sein, sondern erstmals als Spitze einer Schülergruppe aufzuschlagen. Weiterlesen

Willkommen auf dem Blog des Tai-Chi Akademie e.V. Kaiserslautern!

Ab sofort findet ihr hier alles Rund um unseren Verein. Weiterlesen